BV Etzhorn
Unsere Partner
Monatszeitung aktuell !

Die Beiträge des Bürgervereins Etzhorn, welche in der > Oldenburger Monatszeitung < ,
dem offiziellen Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft Stadtoldenburger Bürgervereine
und der Bürgervereine in der Stadt Oldenburg veröffentlicht wurden,
sind im Folgenden chronologisch gesammelt. Bei Bedarf bitte anklicken.

Auf dieser Seite lesen Sie immer die aktuelle Bürgerverein-Etzhorn-Ausgabe
der Oldenburger Monatszeitung.

Presse-2018
Presse-2019
Presse-2020

August 2020


Wir trauern um unser Ehrenmitglied

Gretchen Praeger

Gretchen ist kurz vor ihrem 96. Geburtstag friedlich eingeschlafen.
Sie war 60 Jahre Mitglied im Bürgerverein,
unser ältestes Mitglied und die älteste Etzhornerin.
Wir werden Gretchen ein ehrendes Gedenken bewahren.
 



3. Etzhorner Frühstück
Zusammen mit unserer Initiative der Nachbarschaftshilfe „Wir sind Etzhorn – Generationen helfen sich“ möchten wir am Sonntag, 13. September, ab 10 Uhr auf dem Vorplatz der Grundschule Etzhorn (bei feuchter Witterung in der Aula der Grundschule) unser 3. Etzhorner Nachbarschafts-Frühstück veranstalten. Wir laden die Etzhorner zum gemütlichen Klönschnack ein. Jeder bringt mit, was er frühstücken möchte. Brötchen, Brot und Butterkuchen werden gespendet. Gleichzeitig möchten wir uns beim Frühstück bei den vielen Helfern und Unterstützern in der Corona-Zeit bedanken. Über zahlreiche Anmeldungen freut sich das Orga-Team. Zur Bewerbung zum Nachbarschaftspreis 2020 von nebenan.de haben Sabine und Andreas Tewes in diesem Jahr eine witzige Fotomontage zusammengestellt, vielleicht beeindruckt dieses Foto auch die Jury.

Bewerbung um den Nachbarschaftspreis 2020 der Etzhorner Initiative „Wir sind Etzhorn – Generationen helfen sich“.

Hobbymarkt
Am Sonntag, 27. September, veranstalten wir von 11 bis 16 Uhr wieder unseren Hobby- und Kunsthandwerkermarkt in der Aula und auf dem Vorplatz der Grundschule Etzhorn. Die Organisatorin Corina Fuhrmann hat die Aussteller der letzten Jahre informiert. Wer neu oder zusätzlich ausstellen möchte, möge sich mit Corina unter Telefon 6001568 in Verbindung setzen. Selbstverständlich wird unser „Etzhorner Apfelpresser“ Heiner Pahl wieder zur Stelle sein. Die Etzhorner mögen zahlreiche Äpfel und Gefäße mitbringen, um den frisch gepressten Saft mitzunehmen. Für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen ist ebenfalls gesorgt, sofern eventuelle Auflagen dieses nicht verbieten.

Kurt Sander 85 Jahre
Unser Ehrenmitglied Kurt Sander feierte im Juni seinen 85. Geburtstag. Bei guter Gesundheit überraschte eine illustre Schar von Gratulanten Kurt an einem schönen Sommertag in seinem Garten. Wie wir an dieser Stelle bereits berichteten, ist Kurt meistens in seinem großflächigen, parkähnlichen Garten anzutreffen. Seit 1946 ist er Etzhorner. Seine besondere Gabe ist, dass er ein sehr großes Wissen über die Etzhorner und unseren Stadtteil hat. Jedes Jahr organisiert Kurt zudem im Etzhorner Krug ein Schultreffen ehemaliger Etzhorner Schüler, welches im Juni leider der Corona-Pandemie zum Opfer fiel. Unserem Ehrenmitglied auch an dieser Stelle unsere herzlichsten Glückwünsche. (Foto: BV Etzhorn)

Zusätzliche Fahrten
Da unsere beiden geplanten Sommertagesfahrten leider abgesagt werden mussten, wollen wir nach Rücksprache mit dem Reisedienst Wiards als Ausgleich weitere schöne Fahrten anbieten:
Vom 30. August bis 2. September „Die Uckermark“ (eine eindrucksvolle Natur mit Besuch der Apfelgräfin im Boitzenburger Land für Euro 375 (EZ-Zuschlag Euro 51) für Fahrt, Übernachtung/Frühstück/ Abendessen, Stadtführung Templin, Eintritt/Führung Kloster Chorin, Führung Apfelmanufaktur, Kaffee und Kuchen bei der Apfelgräfin, 5-Seen-Schifffahrt.
Vom 9. bis 11. Oktober „Geheimnisvolle Reise ins Unbekannte“ (Wiards beliebter Klassiker mit dem Überraschungseffekt) für Euro 280 (EZ-Zuschlag Euro 40) für Fahrt, Übernachtung/Frühstück/ Abendessen, Abendveranstaltung, Ausflüge mit vielen Extras.
Sowie zwei Tagesfahrten: Dienstag, 6. Oktober „ Milch-, Bier- und Honigtour“ (Tierhaltung einer etwas anderen Art, Fam. Kriesmann in Hemsloh bei Rehden mit 1.600 Milchkühen, Stärkung im Brauhaus, dann zur Imkerei). Fahrt, Besichtigung Melkkarussel und Fahrt durch den Kuhstall, Mittagessen im Brauhaus, Besichtigung Erlebnis-Imkerei, Kaffee/Tee und Butterkuchen, Euro 63.
Samstag, 10. Oktober, „Goldener Herbst im Weserbergland“. Fahrt, Stadtführung Lemgo, Mittagessen, Stadtrundfahrt und Eintritt Kurpark Bad Pyrmont, Kaffee und Kuchen, Euro 59.
Für diese kurzfristigen Angebote stehen unserem Bürgerverein eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Anmeldung/Auskunft Telefon 39354.

Kräuterwanderung
Unsere Frühjahrskräuterwanderung mussten wir leider absagen. Mit Dorothee Stübe, einer ausgesprochenen Expertin und wahren „Kräuterhexe“, hatten wir bei der Jahresplanung auch für Samstag, 29. August, eine zweite Wanderung vereinbart. Wir treffen uns um 15 Uhr an der Kreuzung Sündermannsweg/Haseler Weg. Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei/Nichtmitglieder zahlen Euro fünf. Die Wanderung dauert ca. zwei Stunden. Anmeldungen unter Telefon 39354.

Etzhorner Horn
Anlässlich der Mitgliederversammlung vom Schützenverein Etzhorn überreichte uns der scheidende Präsident Werner Fredehorst einen Kristallpokal „Etzhorner Horn“. Damit wurde die so intensive und erfolgreiche Arbeit unseres ehrenamtlichen Teams gewürdigt. Werner Fredehorst wurde zum Ehrenpräsidenten gewählt, während Christoph Baak, auch Mitglied in unserem Bürgerverein, zum neuen Präsidenten gewählt wurde.

Artenvielfalt
Auch in Etzhorn hat sich eine Gruppe gebildet, die sich die Artenvielfalt „auf die Fahne“ geschrieben hat. Ergänzt wird diese Initiative am Beispiel Hellmskamp/Ecke Ellerholtweg. Dort haben die Landwirte statt Mais zu pflanzen eine Blühwiese gesäht. Der Erfolg wird in dem Foto dokumentiert, blühfreudige Blumen ziehen eine Vielfalt von Insekten an. Richtige Schritte in eine alternativlose Richtung. Ein Schmetterling begrüßte mich bei einer Besichtigung. Auf der Info-Tafel ist zu lesen: „Echt Grün – Eure Landwirte. Gestern-heute-morgen-immer. -Bienenfreundlicher Landwirt 2020- Wir schnacken nicht, wir packen an. Hier wachsen und blühen Pflanzen, die den Erhalt von Wildbienen und anderen nützlichen Insekten fördern. Die Blühpflanzen bieten diesen während der Vegetation Nahrung und Lebensraum. Diese Maßnahme erfolgt freiwillig als Selbstverpflichtung in Abstimmung mit dem Institut für Bienenkunde Celle. www.eure-landwirte.de“.

Im Vordergrund die Blühwiese der sich das Maisfeld anschließt.
Foto: Heike Dexter

Weitere Termine
12. August, 19 Uhr
Stammtisch Restaurant Kali Ora, Etzhorner Weg, Anmeldung Telefon 39354
16. August, 14.30 Uhr
Tortenkaffee bei Bäcker Bruno. Anmeldung Telefon 84729
16. bis 19. August
„Urlaub in der Rhön“ kurzfristig Plätze frei
11. August, 14.30 Uhr
Spielenachmittag für Erwachsene Vereinsheim SV Eintracht Oldenburg, Hellmskamp
18. bis 22. August
„Mit dem Wiards-Chef nach Paris“ kurzfristig Plätze frei
26. August, 20 Uhr
Vorstandssitzung Etzhorner Krug
30. August bis 2. September
„Die Uckermark: Eindrucksvolle Natur“ noch Plätze frei
5. September, 9.30 Uhr
Dankeschön-Frühstück für Unterstützer und Näher*innen während der Corona-Zeit bei Bruno auf persönliche Einladung
3. und 7. September, 9.30 Uhr
Frühstückstreff beim Bäcker Bruno. Anmeldung Telefon 84729
6. September, 10 Uhr
Stadtteilradtour und Umgebung, Treffpunkt Dorfplatz Butjadinger Straße
6. September
Busausflug Ostfriesland, es sind noch wenige Plätze frei

Gustav Backhuß-Büsing

Zum Seitenanfang