Februar 2020

Erstellt am

von

👁️1

Nachlese Weihnachten
Nach unserer Fahrt zum Weihnachtsmarkt Bremen und der eindrucksvollen  Adventsfeier im Etzhorner Krug fand am Samstag vor dem dritten Advent  das vierte „Weihnachtssingen auf dem Hilbershof“ statt. Der singende  Wattführer von Borkum, Albertus Akkermann, überzeugte die Anwesenden mit seinem Akkordeon und der kräftigen Stimme nicht nur bei den  Weihnachtsliedern. Im zweiten Teil, nach dem Besuch des Weihnachtsmannes (vielen Dank Manfred) gab er viele Kostproben seines umfassenden  plattdeutschen Liederrepertoires. Eine gemütliche Zusammenkunft bei  Regine Alegiani am Heiligen Abend war dann ein gefühlvoller Abschluss  eines wiederum äußerst erfolg- und veranstaltungsreichen Jahres unseres  Bürgervereins. Allen Beteiligten muss immer wieder Lob, Anerkennung und  Dank ausgesprochen werden.

Spielenachmittag
Nach einer Idee und Anregung von Elsbeth Schweers wurde im Oktober 2015 der  monatliche Spielenachmittag im Vereinsheim von SV Eintracht Oldenburg  ins Leben gerufen. Regelmäßig kommen bis zu 25 Teilnehmer/innen  zusammen, um nach Kaffee und Kuchen sowie einer Bingo-Runde in kleinen  Gruppen verschiedene Spiele zu spielen. Die Renner sind
u.a. immer  Rummykub und Kniffeln. Beim 50. Spielenachmittag im Dezember gingen die  vom Bürgerverein gestifteten Real-Einkaufsgutscheine an die Gewinner  Heike Dexter, Helga Skripale und Horst Büsing. Der Vereinswirtin Steffi  Struck, die bei unseren Nachmittagen für die Bewirtung sorgt, wurde mit  einer weihnachtlichen Pflanzschale gedankt.

Jubilare 2020
Auf der Jahreshauptversammlung werden wieder einige Jubilare geehrt.  Folgende Mitglieder wurden eingeladen: Ehrenmitglied Gretchen Praeger  (60 Jahre Mitglied), Horst Hellwig, Harald Kumbier, Harald Mehrens,  Dieter Moiser, Peter Schreiner und Martin Täuber (alle 40 Jahre), Gisela Büsing, Heinz J. Faßbender, Heiko Helms, Gernot Huff, Robert Jänicke,  Margaretha Möhlmann, Frank Mosch, Horst-Dieter Ohlenbusch, Waltraud  Tramann und Anke Windisch (alle 25 Jahre).

Wohnen im Alter
Am Beispiel unseres Ehrenmitgliedes Wilfrid Doddek wurde uns sehr  deutlich, woran es in Etzhorn und vielleicht auch in Oldenburg mangelt:  ein altersgerechtes und barrierefreies Wohnungsangebot. Wilfrid Doddek  und seine liebe Frau Erika haben zum Ende des letzten Jahres das ihnen  ans Herz gewachsene und sehr vertraute Etzhorn verlassen, um in  Ganderkesee (!) in einem Wohnpark ein passendes ihrem fortgeschrittenen  Alter entsprechendes Wohnungsangebot zu erhalten. In Etzhorn fehlen  entsprechende Möglichkeiten. Hier sind Unternehmen oder Gesellschaften  gefordert, Abhilfe zu schaffen. Viele Senioren, nicht nur in Etzhorn,  würden ja ihr kleines Häuschen aufgeben, dieses zum Beispiel jungen  Familien verkaufen, um selbst in einer altersgerechten kleinen Wohnung  mit guter Allgemeinversorgung den Lebensabend verbringen zu können.

Beitragseinzug
Mitte Februar ist der Jahresbeitrag 2020 fällig. Unsere Mitglieder, die am  Abbuchungsverfahren teilnehmen, müssen nichts veranlassen, der  Jahresbeitrag von acht Euro wird von dem uns bekannten Konto abgebucht.  Sollte sich jedoch die Bankverbindung seit der letzten Abbuchung  geändert haben, bitten wir die Mitglieder, dieses unserer Kassenführerin Heike Dexter umgehend mitzuteilen. Denn jede Stornobuchung kostet  Mehraufwand, Zusatzkosten und Ärger, den man sich doch ersparen kann.

Jetzt 727 !
In der Mitgliederstatistik der Arbeitsgemeinschaft Stadtoldenburger  Bürgervereine (AStoB) für 2019 nehmen die beiden Bürgervereine  Osternburg (797 Mitglieder) und Ofenerdiek (750) souverän die führenden  Positionen ein. Für unseren Bürgerverein wurden 672 Mitglieder gemeldet, das bedeutet weiterhin den dritten Platz. Durch den nach wie vor  anhaltenden Zuwachs haben wir Ende 2019 mit 103 (!) Neuzugängen wieder  einen großen Satz gemacht und zum Jahresbeginn 727 Mitglieder gezählt.  Bei einer fortschreitenden Eigendynamik von Eintritten (in den letzten  fünf Jahren 407!! neue Mitglieder), scheint es im Bereich des Möglichen  zu sein, dass wir den Bürgervereinen Osternburg und Ofenerdiek die  führende Position in diesem Jahr streitig machen können. Nun denn!

Wintergäste
Zu einer vogelkundlichen Wanderung zu den gefiederten Wintergästen im  Moorhauser Polder laden wir unter der bewährten Führung von unserem  „Vogelexperten“ Kay Fuhrmann am Sonntag, 23. Februar, ein. Treffpunkt  ist um 14 Uhr der Mittelparkplatz am Elsflether Damm. Die Wanderung  findet nur bei trockener Witterung statt, warme Kleidung in der offenen  Landschaft ist gefragt. Gäste sind wie immer willkommen. Im letzten Jahr war insbesondere die sehr große Anzahl und Vielfalt von Gänsen zu  beobachten und schon an sich ein großes Naturschauspiel.

Kohl und Kegeln
Am Sonntag, 1. März, ist um 10 Uhr im Oldenburger Kegelcentrum (OKC),  Kreyenstraße, wieder Treffpunkt zum „Kohl und Kegeln“. Wir haben für  zwei Stunden die Kegelbahnen angemeldet. Technische Kegelhilfen sind  vorhanden. Danach stärken wir uns beim leckeren Grünkohlessen. Bei der  Anmeldung bitte angeben, wer am Kohl und Kegeln oder nur am Essen  teilnehmen möchte. Telefon 39354. Es sind nur noch wenige Plätze frei.

Doppelkopf
Unter der Leitung von unserem Mitglied Erika Schmidt trifft sich jeden  Donnerstag von 10 bis 12 Uhr (am ersten Donnerstag des Monats von 11 bis 13 Uhr) eine kleine Runde unserer Mitglieder zum Erlernen von  Doppelkopf. Vereinzelt können jederzeit interessierte Kartenspieler  hinzukommen. Geplant ist später eine regelmäßig monatliche  Zusammenkunft. Ab November 2020 wird Erika Schmidt wieder eine Gruppe  mit „puren“ Neuanfängern das Spiel bei einem wöchentlichen Treffen  vermitteln.

Bowlen
Unsere Boulefreunde treffen sich in den Wintermonaten jeden Mittwoch von 14.30 bis 16.30 Uhr und jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr auf unserem  Bouleplatz an der Butjadinger Straße. Das Boulespielen ist leicht  erlernbar, Kenntnisse zur Teilnahme sind nicht erforderlich. Boulekugeln sind im Etzhorner Krug gegen eine Leihgebühr, die vollständig erstattet wird, erhältlich. Unser Initiator der Bouleplätze Herbert Schweers  feiert in diesem Jahr mit seinen Boulefreunden das
10-jährige Bestehen der Etzhorner Anlage.

Bücherbox
Die Bücherbox beim Bouleplatz an der Butjadinger Straße ist täglich von 10  bis 16 Uhr geöffnet. Sie wird von Brigitte Brinkmann, Marlene Groen und  Brunhilde Klöpper betreut. Nach dem Prinzip ein Buch nehmen, ein Buch  geben (bitte keine Sachbücher, gerne jedoch Kinderbücher), können Bücher ausgeliehen werden. Wir bitten unsere Leser darum, in der Bücherbox  keine Bücher zu entsorgen. Deshalb unbedingt nur aktuelle und gepflegte  Bücher abgeben. Danke.

Mehrtagesfahrten
Bei unseren Mehrtagesfahrten sind noch Plätze frei: Erlebnisreise Paris mit Disneyland vom 30. Juli bis 2. August,
€ 410 (EZ-Zuschlag), Kinder bis 12 Jahre € 283/bis 15 Jahre € 360 (bei  Übernachtung im 3- oder 4-Bett Zimmer mit zwei Vollzahlern).  Urlaubsfahrt Rhön vom 16. bis 19. August € 395,00 (bis zu zehn Zimmer  ohne EZ-Zuschlag) und mit dem Wiards-Chef nach Paris vom 18. bis 22.  August € 575,00 (EZ-Zuschlag € 168,00). Bei dieser Fahrt sollte  körperliche Mobilität gegeben sein.

Weitere Termine
12. Februar, 19 Uhr
Stammtisch Restaurant „Kali Ora“, Etzhorner Weg, Anmeldung bis 9. Februar Telefon 39354
16. Februar, 14.30 Uhr
Tortenkaffee bei Bäcker Bruno. Anmeldung Telefon 84729
18. Februar, 14.30 Uhr
Spielenachmittag für Erwachsene Vereinsheim SV Eintracht Oldenburg, Hellmskamp
19. Februar, 20 Uhr
Erweiterte Vorstandssitzung, Etzhorner Krug
2. und 5. März, 9.30 Uhr
Frühstückstreff beim Bäcker Bruno. Anmeldung Telefon 84729
5. März, 19.30 Uhr
Jahreshauptversammlung mit Vortrag über Wildbienen, Etzhorner Krug. Die Einladung mit  Tagesordnung ist bei der Verteilung dieser OMZ beigefügt. Bitte  beachten.
11. März, 19.30 Uhr
50. Stammtisch Restaurant „Kali Ora“, Etzhorner Weg, Anmeldung bis 8. März Telefon 39354

Gustav Backhuß-Büsing